EA 01/2012 – Inhalt

///EA 01/2012 – Inhalt
EA 01/2012 – Inhalt2017-11-24T02:07:45+00:00

Abhängigkeit, Bulimie

Existenzanalyse 29, 1, 2012

Zeitschrift ExistenzanalyseOriginalarbeiten

  • Zeit für einen Wandel. Grundlegende Gedanken zur Psychotherapieforschung (Daniel Scheyer)
  • Vier phänomenale Kategorien Konzept einer phänomenologischen Heuristik
    (Joachim Arnold)

Themenschwerpunkt Abhängigkeit

  • Die Begegnung mit dem Nichts. Innere Leere und Sucht (Elsbeth Kohler, Johannes Rauch, Oliver Bachmann)
  • „Und das Heroin hüllte sie in einen Schutzmantel“ Trauma und Sucht – eine Fallvignette (Elsbeth Kohler)
  • Kurzzeittherapie in der Suchtarbeit eine Falldarstellung Stationäre Alkoholbehandlung (Helmut Jarosik)
  • Leisten, Trinken und sonst nichts. Oder doch? (Elfriede Huemer-Zimmermann)
  • Substanzenmissbrauch als komorbide Störung (Erika Luginbühl)

Esssucht/Bulimie

  • Bulimie – die betrogene Verheißung – Phänomenologisches Verständnis und existentieller Zugang (Alfried Längle, Barbara Jöbstl, Ruth Kathan-Windisch, Claudia Klun, Silvia Längle, Christa Lopatka, Christian Probst, Michaela Probst, Daniel Trobisch, Paul Wyckoff, Hans Zeiringer)
  • Vom leeren Teller zum gedeckten Tisch (Christine Koch)
  • Gefühle töten nicht (Caroline Balogh)
  • Existenzanalytische Gruppenarbeit zur Persönlichkeitsentwicklung und Selbsthilfe bei Essstörungen (Sabine Fleisch)

Persönlichkeitsstörungen

  • Was ist „Borderline“? (Lucio Demetrio Regazzo, Alfried Längle)

Empirische Untersuchung

  • Störungen des Selbst bei Kindern im Vorschulalter (Vita Cholmogorowa)
  • Analyse des Phänomen des Verzeihens – Phänomenologischer Zugang zur Forschung des Erlebens: Einzelfalldarstellung und Methode der empirisch- phänomenologischen Forschung (S. W. Krivtsova)

Herbsttagung GLE-D

  • Heute leben – Existenz im Horizont der Zeit (Helmut Dorra)

Abschlussarbeit

  • „Angstberatung“ Abiturvorbereitung zum Thema ‚Prüfungsangst’ (Walter Schiffer)

Zeitschrift Existenzanalyse in unserem Shop bestellen

Zeitschrift bestellen