WEGE ZUR AUTHENTIZITÄT Ich-Sein in einer agilen Gesellschaft

Existenzanalyse 42, 1 2021

DIE PERSON ANTREFFEN

Von der „Begegnung“. Für Alfried zu seinem 70. Geburtstag (Fernando Lleras)

EA_2021_1

ORIGINALARBEIT

Ich – Person – Gewissen. Dargestellt am Phänomen der inneren Zwiesprache (Emmanuel J. Bauer)
Die Entwicklung der Idee der Person in der Existenzanalyse von Alfried
Längle (Vladimir Shumskiy und Elena Ukolova)

BERATUNG

Erfahrungsbericht – Wirkmächtigkeit der Ausbildung zur existenzanalytischen
Beraterin (Helga Grubitzsch und Klaudia Gennermann)
„Ich will nur Sicherheit“ – Besonderheiten in Beratung und Psychotherapie im
Kontext von Flucht, Trauma und Menschen auf der Suche nach Schutz
(Eva Eckhard und David Nowrouzi)
Aus der Beratungspraxis der Caritas: Die Anwendung der PEA in der
Paarberatung (Wolfgang Zöttl)
Existenzielles Selbstcoaching – Neue Denkanstöße für das Leben im Alltag
Ein Praxisbericht über Selbstcoaching für Laien (Marco Schicker)

ZU DEN GRUNDLAGEN

Empathie und Phänomenologie. Gemeinsamkeiten, Unterschiede und ihr
Einsatz in der Praxis. Ein Gespräch mit Alfried Längle (Angelika S. Längle)

ZUR THEORIEENTWICKLUNG

Wie macht das der Mensch? Die Orientierung am subjektiven Erleben im Werk von Alfried Längle. Ein Beitrag zum 70. Geburtstag (Silvia Längle)
The hermeneutical space in the therapeutic approach of A. Längle (Gabriel Traverso)
Die Frage nach dem guten Leben als Zündfunke für die Praxis-Forschung. 30 Jahre empirische Forschung in der Existenzanalyse (Astrid Görtz)

ÜBERBLICKSARBEIT

Träume aus phänomenologischer Sicht(Claudia Reitinger)

PRAXIS-ERFAHRUNGEN

Innehalten. Herausforderung in einer dynamisierten Welt (Toni Nindl)
Meeting Alétheia (Michèle Croquevielle)
Der Versuch, Unfassbares in Worte zu fassen. Existenzanalyse als poetische
Praxis (Markus Angermayr)
Existentielles Coaching: Fit for the future? (Susanne Pointner)

ERFAHRUNGEN ZUR AUSBILDUNG IN DER EA

Trotzdem Ja zum Leben sagen – mit Zustimmung leben (Barbara Jöbstl)
Mit inspirativer Unterstützung von Christian Probst und Hans Zeiringer.
Ausbildung in Existenzanalyse im Wandel (Helene Drexler)
„Das darf doch nicht wahr sein!“ Ein persönlicher Erfahrungsbericht zur ersten Begegnung mit der Personalen Existenzanalyse und der Existenzskala (Doris Fischer-Danzinger)
Existential Analysis (EA) in Canada: Reflections from Psychotherapeutic Practice, Training, and Research (Derrick W. Klaassen, Janelle L. Kwee, Mihaela Launeanu)
Alfried und die Schweizer*innen (Erika Luginbühl, Therese Jones, Brigitte Heitger)

Homepage zur EXISTENZANALYSE
Subskription Online-Abo
Impressum
Weiterbildungstermine
Hinweise für Autoren

Zeitschrift Existenzanalyse in unserem Shop bestellen

Zeitschrift bestellen