Redaktionsteam EXISTENZANALYSE

 

Chefredaktion

Dr. phil. Silvia Längle,

geboren 1951 in Vorarlberg, Studium der theoretischen Physik und Wissenschaftstheorie an den Universitäten Innsbruck, München und Wien, Dissertation zur Theoriendynamik. 1987 – 1994 psychotherapeutische Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie, seither eigene psychotherapeutische Praxis. Diverse Vortragstätigkeiten und Publikationen. Lehrsupervisorin und Lehrausbildnerin. Vorstandsmitglied der GLE-I, Arbeitsschwerpunkt: Phänomenologische Forschung und Wissenschaftstheorie. Chefredaktion der Zeitschrift EXISTENZANALYSE seit 1995, in diesen Jahren Umgestaltung und Erweiterung der Zeitschrift und Bildung des Redaktionsteams. Verantwortung Themenheft.
silvia.laengle@existenzanalyse.org


 

Stellvertretende Chefredaktion

Mag. Dr. phil. Astrid Görtz, 

geboren 1964 in Wien, Psychologiestudium, Doktoratsstudium, 1991-1997 Ausbildung zur Psychotherapeutin in Existenzanalyse und Logotherapie, 1994 Gründung des Forschungsteams der GLE-I gemeinsam mit DDr. Alfried Längle. Vorstandsmitglied der GLE-Ö (Beirätin für Forschung), Lehrbeauftragte an der Universität Wien und an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien. Seit 2007 Lehr-Psychotherapeutin und Lehr-Supervisorin. Seit 2004 Redaktionsmitglied der Zeitung EXISTENZANALYSE, seit 2011 stellvertretende Chefredakteurin, Verantwortung Kongressbericht. Berufliche Schwerpunkte: Traumatherapie, Therapie der Persönlichkeitsstörungen, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie, Psychotherapieforschung
astrid.goertz@existenzanalyse.org


 

 

 

Redaktion Themenheft:

 

Mag. PhDr. Barbara Gawel,

geboren 1980 in Niederösterreich, Studium der Erziehungswissenschaften in Wien und London, Studium der Gesundheitswissenschaften und Public Health in Bratislava. Dissertation zur Nutzungsbereitschaft von Kindertherapie. 2006–2011 psychotherapeutische Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie, Weiterbildung in Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, seither eigene psychotherapeutische Praxis. Diverse Vortragstätigkeiten, Co-Lehrtherapeutin. Seit 2003 Lektorin an der Universität Wien zu Themen der Anthropologie und der Psychotherapie. Arbeitsschwerpunkte: Existenzanalytische Pädagogik, Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Redakteurin Themenheft der EXISTENZANALYSE seit 2013.
praxis@barbaragawel.at
www.barbaragawel.at


 

Mag. Christine Koch,

Am 17.12.1947 in Wien geboren und da aufgewachsen, 1966 maturiert, anschließend Institutssekretärin am Institut für Virologie an der Tierärztlichen Hochschule/Wien bis 1970. Halbtagsjob (der Kinder wegen) in einem Architekturbüro in Wien. 1979 Übersiedlung ins Burgenland, Mitarbeit in Vermessungskanzlei. Ab 1993 Studium der Philosophie (vielleicht noch?) ohne Abschluss. 1994 Beginn der Psychotherapieausbildung, Eintragung 2005. Ich arbeite in freier Praxis in Stoob/Burgenland und in Wien.

 


 

Mag. Karin Steinert,

geboren in Wien 1970, Studium der Psychologie an der Universität Wien, Psychotherapeutin (Existenzanalyse) in freier Praxis in Wien, Ausbildnerin der GLE (mit partieller Lehrberechtigung), Lehrsupervisorin. Seit dem Jahr 2000 in der Redaktion der Zeitschrift EXISTENZANALYSE, von 2004 bis 2008 als Stellvertretende Chefredakteurin. Nach der Geburt meiner Tochter war ich drei Jahre in Karenz, seit 2011 bin ich in (geringfügigem Ausmaß) wieder in der Redaktion mit dabei. Verheiratet mit Ian Lindner, der ebenfalls im Redaktionsteam mitarbeitet. 
karin.steinert@existenzanalyse.org
www.steinert-karin.at


 

Lic. phil. Christine Wicki


 

Dr. phil. Simon Zangerle

geboren 1981, Studium der Politikwissenschaft und Philosophie in Innsbruck, Dissertation zur Philosophie Nietzsches, von 2006 bis 2010 Mitarbeit an der Forschungsplattform Weltordnung – Religion – Gewalt an der Uni Innsbruck,

2010 bis 2011 Redakteur bei der Tiroler Tageszeitung, seit 2013 Psychotherapeut in freier Praxis in Zams und Innsbruck, seit 2015 in der Redaktion der Zeitschrift EXISTENZANALYSE.
simon.zangerle@gmx.at
www.praxisgemeinschaft-zams.at   www.synkraft.at


 

Redaktion Kongressbericht:

 

Mag. Stephanie Häfele-Hausmann

Geboren 1977, Klinische und Gesundheitspsychologin (Studium an der Universität Wien), 2004-2010 Klinische Tätigkeit im St. Anna Kinderspital,  2006-2011 psychotherapeutische Ausbildung in  Existenzanalyse und Logotherapie, Weiterbildung in Traumatherapie,  seit 2010 ausschließlich in freier Praxis.  Lehrbeauftragte der Med. Universität Wien seit 2008, geprüfte Gebärdensprachdolmetscherin aktiv tätig von 2001 bis 2010 (hauptsächlich simultane Übersetzungstätigkeit), heute nutze ich die Gebärdensprachkenntnisse in der psychotherapeutischen Arbeit mit gehörlosen Menschen. Redaktionsmitglied der Zeitschrift Existenzanalyse seit 2015; 
haefele-hausmann@gmx.at
www.psychotherapie-psychologie.net


 

Dr.med. Barbara Jöbstl

geboren 1963 in Graz, Studium der Medizin in Graz, Ärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapeutin und Lebens-und Sozialberaterin (Existenzanalyse und Logotherapie) in eigener Praxis, Lehrausbildnerin und Lehrsupervisorin der GLE, Weiterbildung in existenzanalytischer Traumatherapie, Lehrbeauftragte an der Medizinischen Universität Graz, diverse Vortrags/und Seminartätigkeiten sowie Publikationen.
barbara.joebstl@existenzanalyse.org

 


 

Franziska Linder, lic. rer. soc.,

geboren 1979 in Thun (CH), Studium der Medienwissenschaft, Journalistik und Anglistik in Freiburg i. Üe. Bachelor-Studium der Psychologie seit 2011. Journalistin, Moderatorin, Existenzanalytische Beraterin, Webmasterin der Homepage der GES, Delegierte der GES bei der GLE-I, Redaktionsmitglied der Zeitschrift EXISTENZANALYSE seit 2010. Interessensgebiete: Gesundheitspsychologie, Stressbewältigung, Probleme der Arbeitswelt, Gender Studies.

 


 

Mag. Susanne Pointner,

geboren 1964 in Wien, Psychologiestudium in Wien. 1991-1997 psychotherapeutische Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie, psychotherapeutische Praxis. Lehrtherapeutin, Leitung der Weiterbildung „Existenzanalytische Paartherapie“. Vortragstätigkeit, Lektorin an Ausbildungsinstituten und an der Sigmund Freud Universität, Teamsupervision, Coaching, Training, Erwachsenenbildung. Beauftragte der GLE-Österreich, Vertretung in Gremien des Bundesministeriums und Beschwerdefällen. Redaktionsmitglied der Zeitschrift EXISTENZANALYSE seit 2011 (Themenhefte Kongressbericht). Arbeitsschwerpunkt: Beziehung und Begegnung, Paartherapie, Ethik, Dialog.
susanne.pointner@existenzanalyse.org
www.susanne-pointner.at   www.paartherapie.cc


 

Englische Übersetzung und Layoutkontrolle

 

Ian Lindner,

geboren 1968 in Wien, zweisprachig aufgewachsen (Englisch – Deutsch). Besuch der Internationalen Schule in Manila, Philippinen, Matura-Abschluss in Österreich.

Korrekturen und Übersetzungen für die Zeitschrift EXISTENZANALYSE seit dem Jahr 2005

 

 


 

Ruth Veres,

geboren 1985 in Oberpullendorf, Besuch der Rudolf Steiner Schule Pötzleinsdorf mit Matura-Abschluss, Grafik Design-Ausbildung an der wiener kunst schule. Selbstständig als Grafikerin und Illustratorin in Wien tätig.

Layout-Neugestaltung der Zeitschrift EXISTENZANALYSE im Jahre 2011, Setzen der Zeitschrift seit dem Jahre 2015.
veres@existenzanalyse.net
www.ruthveres.at